Willkommen bei Wildpflanzen
Suchen:
Wildpflanzen Portal
Hauptmenü
Wildblumen im Porträt
Register der Wildpflanzen
Fachfirmen
Impressum

Wildpflanzen für Garten und Landschaft
hier erhältlich

Brassica oleracea - Kohl
Druckversion   Druckversion
Brassica oleracea - Kohl Brassica oleracea - Kohl

Familie Brassicaceae - Kreuzblütler
Mehrjährige Staude
Höhe 40-150 cm, schwefelgelbe Blüten von Mai bis September

Bezugsquellen

Weitere Namen: Wilder Kohl, Gemüse-Kohl, Helgoländer Klippenkohl



Natürliches Vorkommen

Küsten Westeuropas, Helgoland. Urform aller heute gezüchteten Kulturformen des Kohls.
An sonnigen Böschungen und Hängen, an Wegen sowie auf Schotterflächen.
An trockenen, durchlässigen, meist kalkreichen, steinigen, bevorzugt sandigen Böden.

Von Natur aus selten vorkommend Gefährdungsgrad 4!



Verwendung im Garten

An trockenen, sommerwarmen und sonnigen, nicht zu sauren Standorten. Als Wildgemüse am ehesten ins Gemüsebeet oder in die Kräuterspirale passend. Kann jedoch ebenso zur Beetbepflanzung oder im Schotterrasen und auf Dachgärten verwendet werden. Bevorzugt lockeren, durchlässigen, humosen aber mageren Boden (im Gegensatz zu den Kulturformen, die nährstoffreichen Boden brauchen). Bildet an zusagendem Standort Jungpflanzen durch Sämlinge. Sehr wertvolle Gemüsepflanze. Als Urform der heutigen Kulturformen des Kohls reich an Vitaminen und Mineralien. Ölpflanze.

Gärtnerische Vermehrung: über Saat von März bis September als Warmkeimer


Hinweis...




Copyright © Wildstauden.de 1996-2015
Powered & hosted by RCE::HH © RCE
CMS is licensed under the GNU GPL