Willkommen bei Wildpflanzen
Suchen:
Wildpflanzen Portal
Hauptmenü
Wildblumen im Porträt
Register der Wildpflanzen
Fachfirmen
Impressum

Wildpflanzen für Garten und Landschaft
hier erhältlich

Anemone sylvestris – Großes Windröschen
Druckversion   Druckversion
Foto von Anemone sylvestris – Großes Windröschen Anemone sylvestris – Großes Windröschen

Familie Ranunculaceae - Hahnenfußgewächse
Mehrjährige Staude
Höhe 15-40cm, weiße Blüten von April bis Juni
Bezugsquellen

Weitere Namen: Waldwindröschen



Natürliches Vorkommen

Europa (außer S-Europa), Kaukasus, Sibirien
in Busch- und Kiefernwäldern, an Böschungen, Wegen, Waldrändern
auf sommerwarmen, trockenen bis frischen, meist kalkhaltigen, sandigen Löss- oder Lehmböden

selten vorkommend Geschützt! Gefährdungsgrad 3!



Anemone sylvestris (Einzelblüte) Verwendung im Garten

An trockenen, tiefgründigen, sonnigen bis halbschattigen, nicht zu sauren Standorten. In Steingärten, an Gehölzsäumen, zur Beetbepflanzung.
Breitet sich nur langsam über kriechende Wurzeln aus, bildet an zusagendem Standort mitunter Jungpflanzen durch Sämlinge. Sehr schöne Frühsommerblume. Wird gern von Hummeln und Wildbienen besucht. Auch geeignet zur Bepflanzung von größeren Töpfen, Schalen und Kübeln.

Vermehrung: über Saat von März bis September als Warmkeimer
Vegetativ durch Teilung des kriechenden Wurzelstocks


Hinweis...




Copyright © Wildstauden.de 1996-2015
Powered & hosted by RCE::HH © RCE
CMS is licensed under the GNU GPL