Willkommen bei Wildpflanzen
Suchen:
Wildpflanzen Portal
Hauptmenü
Wildblumen im Porträt
Register der Wildpflanzen
Fachfirmen
Impressum

Wildpflanzen für Garten und Landschaft
hier erhältlich

Geranium sanguineum - Blutstorchschnabel
Druckversion   Druckversion
Foto von Geranium sanguineum - Blutstorchschnabel Geranium sanguineum - Blutstorchschnabel

Blume des Jahres 2001
Familie Geraniaceae - Storchschnabelgewächse
Mehrjährige Staude
Höhe 20-60cm, purpurrote Blüten von Juni bis August
Bezugsquellen

Weitere Namen: Blutroter Storchschnabel



Natürliches Vorkommen

Europa, Kaukasus, Vorderasien
in sonnigen Gebüschen, an Böschungen und Waldrändern, in lichten Kiefern- und Eichenwäldern
auf warmen, trockenen, meist kalkhaltigen humosen Stein-, Sand- oder Lössböden

zerstreut vorkommend



Geranium sanguineum - Blutstorchschnabel Verwendung im Garten

An trockenen, sommerwarmen und sonnigen bis halbschattigen, humosen, nicht zu sauren Standorten. Auf Trockenmauern, in Steingärten, in Gehölzsäumen und an trockenen Böschungen.
Breitet sich über den Wurzelstock aus, bildet an zusagendem Standort mitunter Jungpflanzen durch Sämlinge. Gut geeignet zur Bepflanzung von größeren Töpfen, Schalen und Kübeln. Besonders lang blühende und ausdauernde Pflanze.

Vermehrung: über Saat von März bis September als Warmkeimer oder vegetativ über Wurzelrisslinge

Hinweis...




Copyright © Wildstauden.de 1996-2015
Powered & hosted by RCE::HH © RCE
CMS is licensed under the GNU GPL