Willkommen bei Wildpflanzen
Suchen:
Wildpflanzen Portal
Hauptmenü
Wildblumen im Porträt
Register der Wildpflanzen
Fachfirmen
Impressum

Wildpflanzen für Garten und Landschaft
hier erhältlich

Nymphaea alba - Seerose
Druckversion   Druckversion
Foto von Nymphaea alba - Seerose Nymphaea alba - Seerose

Familie Nymphaceae - Seerosengewächse
Mehrjährige Wasserpflanze
Wassertiefe 80-300 cm, weiße Blüten mit gelben Staubblättern von Juni bis August. Mit 10 bis 12cm großen, duftenden Blüten ist es die größte heimische Blume. Blüten sind von 7 Uhr morgens bis 16 Uhr geöffnet.
Bezugsquellen

Weitere Namen: Weiße Seerose, Wasserrose, Weiße Lilie



Natürliches Vorkommen

Europa, Mittelmeerraum
In mäßig nährstoffreichen, stehenden oder langsam fließenden Gewässern mit schlammigen, humosen Grund. Große Bestände zeigen Nährstoffreichtum an.

Zerstreut vorkommend Geschützt!



Verwendung im Garten

In nicht zu kleinen Gartenteichen (größer als 20 m² Wasserfläche), in sonnigen bis schattigen Lagen. Bevorzugt nährstoffreichen, humosen und schlammigen Grund in schwach saurem oder basischem Milieu. Wasserreinigend. Reife Samen schwimmen zunächst auf der Wasseroberfläche bis sie durch Verwesung sich auflösen und zu Boden sinken. Verbreitung erfolgt in erster Linie durch abgelöste Wurzelrhizomteile. Sehr schöne Blume. Blütenduft angenehm. Besitzt ein bis zu armdickes Wurzelrhizom am Grund. Schwach giftig durch Alkaloide.

siehe auch...

Gärtnerische Vermehrung: Vegetativ durch Teilung des Wurzelrhizoms während der Wachstumsphase (Mai-Juni). Das Keimen bei Aussaat in schlammigem Substrat kann mehrere Monate in Anspruch nehmen.


Hinweis...




Copyright © Wildstauden.de 1996-2015
Powered & hosted by RCE::HH © RCE
CMS is licensed under the GNU GPL